Willkommen

*) Hammurabi, babylonischer König, lebte von 1728 bis 1686 v. Chr.

 

Quellen:

Keilschrift-Text: Bergmann S. J., E.: Codex Hammurabi. Textus Primigenius, 3. Aufl. 1953 Scripta Pontificii Instituti Biblici, Rom.

Codex Hammurabi*

 

[...]

 

Wenn ein Baumeister einem Bürger ein Haus fix und fertig baut, so gibt er ihm als Honorar für ein Musar Wohnfläche (=36m²) zwei Sekel Silber (§ 228).

 

Wenn ein Baumeister einem Bürger ein Haus baut, aber seine Arbeit nicht fest (genug) ausführt, das Haus, das er gebaut hat, einstürzt und er (dadurch) den Hauseigentümer ums Leben bringt, so wird dieser Baumeister getötet (§229).

 

Wenn er den Sohn des Hauseigentümers (dadurch) ums Leben bringt, so tötet man den Sohn dieses Baumeisters (§ 230).

 

Wenn er einen Sklaven des Hauseigentümers (dadurch) ums Leben bringt, so gibt er dem Hauseigentümer einen gleichwertigen Sklaven (§ 231).

 

Wenn er Gut vernichtet, so ersetzt er alles, was er vernichtet hat; auch baut er, weil er das Haus, das er gebaut, nicht fest (genug) gefügt hat und es eingefallen ist, aus eigenen Mitteln das Haus, das eingefallen ist (§ 232).

 

Wenn ein Baumeister einem Bürger ein Haus baut, aber sein Werk nicht überprüft und dann die Wand einstürzt, so baut dieser Baumeister diese Wand aus eigenen Mitteln solide auf (§ 233).

 

[...]

 

Druckansicht